ÜBERBLICK
ALLES
Eintritt: ab 19,00 €
Do, 06. Dezember 2018
Würzburg - Mainfranken Theater »
Theaterstr. 21
97070 Würzburg
Leider ausverkauft
Zum Künstler »

Frank-Markus Barwasser


Weg von hier

„Sein“ Erwin Pelzig gehörte zum „Inventar“ des deutschen Fernsehens. Unter anderem moderierte er zusammen mit Urban Priol im ZDF „Neues aus der Anstalt“, 17 Jahre lang war er hier auch mit seiner Sendung "Pelzig hält sich" nicht wegzudenken. Dabei wurde Frank Markus Barwasser, auch für seine Bühnenprogramme mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Deutschen Kabarettpreis. Aber auf der Bühne fühlt er sich am wohlsten- und das gibt er auch zum Besten!

In seinem neuen Bühnenprogramm "Weg von hier" gräbt Frank Markus Barwasser noch eine Spur tiefer als gewohnt. Mitdenken ist gefordert, oft erschließen sich Zusammenhänge erst im übernächsten Satz. Denn: Auf komplizierte Fragen sind keine einfachen Antworten erlaubt.

Erwin Pelzig ist ein „Spiegel-Zeiger“. Einer, dem man ganz genau zuhören sollte, denn seine Sorge um den Zusammenhalt unserer Gesellschaft ist nicht nur auf hohlen Gag-Phrasen aufgebaut. Sie ist echt, sie ist tief gehend, sie ist hochpolitisch, sie ist manchmal defätistisch. Pelzig kann etwas, was nicht viele können: Eine Pointe harmlos erzählen, den Zuschauer lachen lassen. Doch dann denkt man über das eben Gehörte nach und weiß ganz genau: Der meint mich. Und er weiß es.

„Insgesamt ein weiterer denkwürdiger Pelzig-Abend, der eindeutig vor Augen führte, wie sehr die heutige Gesellschaft kabarettistische Feingeister wie Frank-Markus Barwasser braucht.“ (Nürnberger Nachrichten, 10.02.2017)

„Frank-Markus Barwasser begeistert mit geschliffener Rhetorik, Pointen und kritischen Gedanken zur aktuellen Politik.“ (Saalezeitung, 13.02.2017)

„Hätte man nur ein Wort zur Verfügung, um seinen jüngsten Wurf zu umschreiben, dann könnte, nein, dann müsste es zwangsläufig dieses sein: herausragend. Es ist, ja, man muss es so sagen, Barwassers Meisterwerk.“ (Main-Post, 06.04.2017)