Martina Schwarzmann

ganz einfach

Fr, 03.02.23 - 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende: Martina Schwarzmann, die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert ihr neues Bühnenprogramm „ganz einfach“.
Ausverkauft
Zu den Details
Sa. 04. März
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Christoph Maul

Besser als sein Ruf

Christoph Maul hat sich in den letzten Jahren in der Kabarett- & Comedyszene einen Namen gemacht. Neben zahlreichen Auftritten in ganz Süddeutschland war er auch schon das eine oder andere Mal in diversen Fernsehsendungen zu sehen. Bei vielen Mixed Shows, aber auch mit seinem abendfüllenden Programm begeistert er regemäßig sein Publikum mit
pointiertem und hintergründigem Humor.
Fr. 10. März
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Häisd´n´Däisd

eigentlich g’hört draufg’haut

„Eigentlich ghört draufghaut“, so denkt man es sich zumindest häufiger. Wenn es dabei beim „Eigentlich“ und „Denken“ bleibt, muss man sich über etwaige Aggressionsübersprünge keine großen Sorgen machen.
Sa. 11. März
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Christian Springer

Nicht egal!

Christian Springer kann sich Dinge merken. In der Schule hat er noch gelernt: „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Niemand!“ Aber anscheinend hat man ihn angeschwindelt. Alle haben Angst, und nicht nur vor dem schwarzen Mann. Auch vor dem Weltuntergang, vor dem Virus, vor dem Verkehr, vor den Transsexuellen. Christian Springer hat Angst vor Idioten. Denn sie vermehren sich schneller als alles andere.
Do. 16. März
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Frank-Markus Barwasser

Der wunde Punkt

Der Mensch ist weder die Krone der Schöpfung noch der Mittelpunkt des Universums und der Homo Sapiens ist im Grunde auch nur ein triebgesteuerter Affe, der nichts im Griff hat. Sigmund Freud hielt diese bitteren Erkenntnisse für die drei großen Kränkungen der Menschheit.
Fr. 17. März
Beginn: 20:00 Uhr - Einlass: 19:00 Uhr
Frank-Markus Barwasser

Der wunde Punkt

Der Mensch ist weder die Krone der Schöpfung noch der Mittelpunkt des Universums und der Homo Sapiens ist im Grunde auch nur ein triebgesteuerter Affe, der nichts im Griff hat. Sigmund Freud hielt diese bitteren Erkenntnisse für die drei großen Kränkungen der Menschheit.
Zum kompletten Programm